Über uns 

Im Jahre 2005 wurde die Band New Orleans Joymakers gegründet. Das Repertoire einer
guten New-Orleans-Band besteht aus Blues, Rags, Stomps, Märschen, Walzern und
amerikanischen Schlagern. Sie ist seit jeher eine Gebrauchsmusik: "from the craddle to the
grave – music for all occasions".
Bandleader sind der Trompeter Harald Möbus und der
Schlagzeuger Udo Beilborn, die schon in einigen Formationen in Erscheinung getreten sind.
Zudem spielt Nils Hartwig Klarinette, dessen Spiel alles verkörpert was den New-Orleans-Stil
prägte, Melodieführung und die einfühlende Eleganz der Klarinette. Ausserdem sind wir sehr
froh mit Klaus Jakob Vleeming einen jungen Nachwuchsmusiker an der Posaune zu haben,
der sich schon mit dem alten New-Orleans-Stil auskennt. Der Banjospieler und Gitarrist Alex
Friedrich, ist für die Harmonien und den Rhythmus zuständig. Bass spielt Michael Bauer, ein
echter Glückfall für die Band. Mit den New Orleans Joymakers treffen zwei Generationen von praktizierenden Musikliebhabern zusammen, die im Sinne von New Orleans proklamieren: "Melody is a must, indeed with a beat".